Ü50 überrascht in Bochum - Ab zur DM-Endrunde

Paderborns Basketball Ü5010. Februar 2018. In der Vorrunde 27:40 gegen die SG Köln/Düsseldorf, 38:21 gegen die SG Bremen/Bremerhaven, im Halbfinale 39:26 gegen die BG Oldenburg und im Finale nach Verlängerung 34:38 gegen Köln/Düsseldorf: Mit diesem Ergebnissen hat sich die von Pro-Basketball unterstützte Ü50 des SC Grün-Weiß Paderborn am 10. Februar bei den Deutschen Meisterschaften in die Finalrunde  gespielt. Zum ersten Mal ist es damit einer Paderborner Auswahl in einer Altersklasse (Senioren) gelungen, sich sportlich für eine DM-Endrunde zu qualifizieren. Das finale Turnier der 16 besten nationalen Teams der Jahrgänge 1968 und älter wird am 2./3. Juni in Boele-Kabel gespielt. Soweit die Fakten. Was sonst noch passierte, erfahrt Ihr in Kürze.

 Paderborns Basketball Ü50

Paderborns älteste Zweite aller Zeiten (oben von links): Christoph Bartels, Reinhard Ellenbürger, Thomas Schroedter, Alexander Flekler, Hans Peter Tipp, Frank Steffens sowie (unten von links): Frank Roggon, Christian Raulf, Lutz von Glahn, Detlef Tipp, Sergei Kornienko und Rolf Willebrand.
Foto: Jörg Schulte