18. Raus-Lauf: Wir hoffen auf Silvester

Noch haben wir die Hoffnung nicht aufgegeben, Corona die Stirn zu bieten und am 31. Dezember zum 18. Mal einen gemütlichen Silvesterlauf in Paderborn austragen zu können. Ob es aber tatsächlich am letzten Tag des Jahres zu einer Neuauflage unseres beliebten Raus-Laufes kommen kann, hängt in erster Linie vom weiteren Verlauf des Pandemie-Geschehens im Kreis Paderborn ab. Wir werden deshalb die Lage weiter genau im Auge behalten. Ende November wollen wir die Situation analysieren.

„18. Raus-Lauf: Wir hoffen auf Silvester“ weiterlesen

Christoph Bartels neuer Geschäftsführer

Pro-Basketball hat den Vorstand wieder komplettiert. Bei der jüngsten Mitgliederversammlung des Ehemaligen- und Fördervereins ist der frühere Paderborner Zweitligaspieler- und trainer Christoph Bartels (56) zum neuen Geschäftsführer gewählt worden. Bartels trainiert aktuell die Männer des SC Borchen und ist beim SC Grün-Weiß unter anderem in der Ü50 und der Zweiten aktiv.

„Christoph Bartels neuer Geschäftsführer“ weiterlesen

Pro-Basketball macht weiter bis 2024

Wir bleiben bis 2024 am (Basket-)Ball. Das ist das wichtigste Ergebnis der Jahreshauptversammlung des Ehemaligen- und Fördervereins am 21. August. Nach dem grandios positiven Echo auf das große Wiedersehen zum 50. Jahrestag der Gründung des ersten Paderborner Basketballvereins (VBC 69) haben sich die anwesenden Pro-Basketball-Mitglieder in offener Diskussion bei der JHV dafür ausgesprochen, in vier Jahren noch ein Mal die heimische Basketball-Familie zu einem Schnapszahl-Jubiläum „55 Jahre Basketball in Paderborn“ zu versammeln.

„Pro-Basketball macht weiter bis 2024“ weiterlesen

Pro-Basketball trauert um Jörn Eggers

Pro-Basketball Paderborn trauert um Jörn Eggers, der nach langer, schwerer Krankheit am 30. August im Alter von 53 Jahren gestorben ist. Wir haben Jörn in seiner langjährigen Mitgliedschaft in unserem Verein als lebenslustigen, ideenreichen und aufgeschlossenen Menschen kennengelernt, der stets bereits war, sich für seine Lieblingssportart zu engagieren. Wir werden unsere Arbeit in Jörns Sinne fortsetzen und ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Unser tiefes Mitgefühl gilt allen Angehörigen und engsten Freunden. Die Trauerfeier findet am Freitag, 11. September, um 14 Uhr in und vor der Kapelle des Waldfriedhofs in Schloß Neuhaus mit anschließender Urnenbeisetzung statt.